Comeniusschule Georgsmarienhütte

Ganztagsförderschule Schwerpunkt Lernen mit Hauptschulzweig

Johannes-Möller-Str. 3

49124 Georgsmarienhütte

Tel.: 05401 41398

Fax.: 05401 842374

 

info@comenius-gmh.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zum Corona-Virus

Wir bemühen uns, die Informationen zum Corona-Virus so aktuell wie möglich zu halten.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich bitte oder schreiben uns eine Mail.

 

Hier geht es zum Download der aktuellen Elternbriefe.

Elternbrief vom 24.10.2020
Elternbrief_24_10_2020.pdf
PDF-Dokument [284.0 KB]
Brief des Kultusministers vom 22.10.2020
2020-10-22_Brief_an_die_Eltern.pdf
PDF-Dokument [193.1 KB]
Antrag auf Befreiung vom Unterricht
2020-10-21_Antrag_Vulnerable_Angeh_rige.[...]
PDF-Dokument [413.0 KB]
Hygieneplan der Comeniusschule für Schüler/innen
Hygieneplan Comeniusschule - Schüler - S[...]
PDF-Dokument [282.7 KB]

Wann muss mein Kind zu Hause bleiben?

 

Mit Hilfe der folgenden Übersicht können Sie einfacher entscheiden, ob Ihr Kind trotz Erkältungs- oder anderer Krankheitssymptome zur Schule kommen kann. Bitte melden Sie bei deutlichen Symptomen grundsätzlich auch in der Schule, so dass wir gemeinsam überlegen können, ob ein Schulbesuch möglich ist. Vielen Dank.

Übersicht - Wann muss mein Kind zu Hause bleiben
2020.09.21._Plakat_Schule_Erkaeltungssym[...]
PDF-Dokument [547.5 KB]

 

Grundsätzliche Regeln

 

Damit wir weiterhin alle so gut wie möglich geschützt werden, sind nun leider weitere Maßnahmen notwendig, die in der Schule umgesetzt werden müssen.

  • Alle Schüler/innen müssen im Unterricht und im Ganztag durchgehend eine Mund-Nase-Schutzmaske (MNS) tragen. Beim Essen und Trinken kann die MNS am Platz abgenommen werden, wenn die bestehenden Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Auch in den gemeinsamen Unterrichtspausen muss eine MNS getragen werden. Wir werden in den nächsten Tagen beobachten, wann und wie das zwischenzeitliche Absetzen der MNS möglich ist.
  • Die Schüler/innen benötigen täglich mehrere Ersatz-MNS. Bei Durchfeuchtung ist die MNS zu wechseln (etwa nach 2 bis 3 Stunden). Bitte achten Sie darauf, dass die Ersatz-MNS in einem sauberen Behälter, Beutel oder einer Tüte aufbewahrt werden.
  • Wenn es unbedingt notwendig ist, kann in der Schule eine Einmal-MNS für 1,- EURO gekauft werden.
  • Über die jeweiligen Regelungen für den Sport- und Schwimmunterricht, für die Bewegungsangebote im Ganztag und für die „praktischen“ Unterrichtsfächer- und Einheiten werden die Schüler/innen von den jeweiligen Lehrkräften und Mitarbeitern informiert.
  • Regelmäßiges Lüften bleibt auch in der kalten Jahreszeit eine der wirkungsvollsten Maßnahmen. Natürlich können die Fenster nicht durchgehend bleiben. Wir werden die Räume also im Unterricht regelmäßig stoß- und querlüften. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind entsprechend warm angezogen ist eine zusätzliche bequeme Jacke oder einen Pullover dabei hat.
  • Mit dem Herbst beginnt auch die „Schnupfenzeit“. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Kind mit einer Erkältung in die Schule darf, lassen Sie Ihr Kind zunächst zu Hause und melden sich bitte in der Schule. Es gilt weiterhin folgende Regelung: Lassen Sie Ihr Kind bei grippe-/ coronatypischen Symptomen zu Hause und melden Sie es telefonisch ab! Bei Husten, Halsschmerzen oder einer erhöhten Temperatur, muss die Genesung abgewartet werden. Erst nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule wieder besucht werden.
  • Wenn Sie oder ein anderes Familienmitglied in einem Haushalt zur Risikogruppe gehören, können Sie Ihr Kind in der Schule befreien lassen. Bitte melden Sie sich dann in der Schule.

 

Ankommen in der Schule

  • Die SuS der 5.-9. Klassen kommen über den Haupteingang in die Schule. Die SuS der 10. Klassen und die Taxischüler*innen gehen über den Schulhof in die Schule
  • Die SuS gehen mit MNS in die Schule.
  • Die SuS gehen in ihren Klassenraum und bleiben dort. Auf eine „Nicht-Durchmischung“ der Gruppen muss geachtet werden.
  • Die SuS waschen sich erst die Hände (auch in den Toilettenräumen möglich) und bleiben bis zum Stundenbeginn in ihrem Klassenraum.
  • Im Mittelstufentrakt herrscht Einbahnstraßenbetrieb, d.h. die SuS betreten den Trakt über die rechte Brandschutztür und verlassen die Mittelstufe über die linke Tür. Ausgenommen sind Toilettengänge während der Unterrichtszeiten.
  • Im Treppenhaus kann der Mindestabstand nicht immer eingehalten werden: deshalb immer weit rechts gehen, den MNS tragen und sich mit dem Gesicht abwenden.
  • Vor Stundenbeginn müssen sich die SuS in ihrer Klasse aufhalten und auf den Mindestabstand achten.

Pausen

Um eine „Durchmischung“ zu verhindern, haben die Schülerinnen und Schüler haben versetzte Pausen.

 

Unterrichtsschluss

  • Jede/r SuS räumt seine Arbeitsmaterialien komplett weg, damit die Tische, Stühle und Regale gründlich gereinigt werden können.
  • Die SuS gehen mit der Lehrkraft aus dem Schulgebäude: die 5. – 9. Klässler durch den Haupteingang; die 10. Klässler und Taxischüler*innen über den Schulhof.
  • Eine Lehrkraft beaufsichtigt den Buseinstieg.

Ganztag

Der Ganztag wird wieder stattfinden. Gruppen dürfen jedoch nur aus zwei Jahrgängen gebildet werden. Dies wird sich erheblich auf die Gruppenzusammensetzung auswirken. Wir informieren Sie und Ihre Kinder rechtzeitig, wer an welchem Angebot teilnehmen wird.

 

Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialarbeit ist für Fragen und Anregungen weiterhin telefonisch erreichbar.

Schulsozialarbeit

 

Informationen des Kultusministeriums, der Niedersächsischen Landesschulbehörde und des Landkreises Osnabrück

Kultusministerium

Niedersächsische Landesschulbehörde

Landkreis Osnabrück

 

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie

Logo, Nachrichten für Kinder und Jugendliche

Informationen in leichter Sprache

 

Lernen im Internet

Ideensammlung

 

 

 

Antrag auf Notbetreuung.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Comeniusschule Georgsmarienhütte